Montage von CFK-Lamellen

Mehlhorn Bautenschutz Holthusen

Tragwerkverstärkung mit CFK-Lamelle

Kohlefasern beweisen schon lange in vielen Bereichen ihre Leistungsfähigkeit als leichter und stabiler Baustoff. Sie ermöglichen auf wirtschaftliche Weise das nachträgliche Verstärken von Beton- und Stahlbetonteilen. Geprüfte und bewährte Systeme überzeugen durch:

  • hohe Stabilität bei geringem Gewicht
  • geringe Materialermüdung und hohe Korrosionsbeständigkeit
  • einfaches Handling
  • schnelle Verarbeitung und damit geringe Nutzungsausfälle
  • hohe Flexibilität im Einsatz
  • problemlose optische Integration ins Bauwerk
  • hohe Wirtschaftlichkeit des Gesamtsystems

Es werden nur Systeme zum Einsatz gebracht, die über allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen nach Nr. Z-36.12-62 und Nr. Z-36.12-67 verfügen.

Erfahrene Mitarbeiter unserer Firma haben sich der Prüfung zum S.I.V.V. Schein unterzogen und sind vom Institut für Materialprüfung Braunschweig zur Ausführung der Arbeiten in diesem verantwortungsvollen Bereich der Tragwerksverstärkung mit CFK-Lamelle zugelassen.

REFERENZOBJEKTE

1. Objekt: Neues Forum
Ort: Hamburg
AG: Helmut Peters Bauunternehmen GmbH
Wert: 35.000 €
2. Objekt: Turnhalle des Schulungszentrums Marienhöhe
Ort: Darmstadt
AG: Schulungszentrum Marienhöhe e.V.
Wert: 11.000 €
3. Objekt: Theodor-Wenzel-Haus
Ort: Hamburg
AG: Evangelisch-Luther’scher Kirchenverein HH Ost
Wert: 10.000 €
Slideshow von Mehlhorn Bautenschutz Holthusen
Slideshow von Mehlhorn Bautenschutz Holthusen
Slideshow von Mehlhorn Bautenschutz Holthusen
Slideshow von Mehlhorn Bautenschutz Holthusen
Slideshow von Mehlhorn Bautenschutz Holthusen
Slideshow von Mehlhorn Bautenschutz Holthusen
Slideshow von Mehlhorn Bautenschutz Holthusen
Slideshow von Mehlhorn Bautenschutz Holthusen